» » Wie hält man eine Handtasche sauber?

Wie hält man eine Handtasche sauber?

sac à main propre

Ah, der Unterhalt einer Handtasche…. Das ist die Geschichte unseres Lebens, nicht wahr, Mädchen? Die Taschen sind wie gute Freunde, sie folgen uns überall hin und kennen unser ganzes Geheimnis.

Klein oder groß, sind sie echte Tresore, enthalten aber nie genug Platz, um alle unsere Objekte unterzubringen. Tatsächlich werden sie gestapelt und der Beutel ist beschädigt. Schlimmer noch, wir neigen sogar dazu, unsere Taschen zu missbrauchen, ohne es zu merken: Wir stellen sie auf Sitze von öffentlichen Verkehrsmitteln, hängen sie an Toilettentürgriffe… Und da liegt das Problem: Sie enthalten viele Bakterien. Kurz gesagt, es ist sehr schwierig, sie 100% sauber zu halten. Zumal sich mehr als jede dritte Frau nie die Zeit nimmt, ihre Handtasche zu reinigen. Und das alles ist nicht schön!

Aber! Es ist nie zu spät, gute Gewohnheiten anzunehmen. Gibt es also ein Wundermittel, um eine Handtasche Tag für Tag auf dem neuesten Stand zu halten? Wie vermeiden wir die unnötigen Krümel, Staub und Papier, die sich mit der Zeit auf dem Boden des Beutels ansammeln (und schließlich unser Zeug schmutzig machen)? Lassen Sie uns einfach sagen, dass es keine Zauberformel gibt, sondern einfach kleine Anstrengungen, um das langfristig zu erreichen, damit Sie Ihre Handtaschen länger in gutem Zustand halten können. Auf diese Weise müssen Sie nicht zu oft neue kaufen!

Hier sind einige Tipps, um die Innen- und Außenseite Ihrer Handtasche sauber zu halten. Und es ist viel glamouröser wie dieses 😉

Regel Nr. 1: Investieren Sie in eine Handtasche mit viel Stauraum

Der erste Faktor der Verschmutzung ist die Ansammlung unserer persönlichen Gegenstände in unseren Handtaschen. Taschentücher, Schlüssel, Make-up, Papier, Geld…. Sie wissen, wovon ich rede 😊 Die Wahl einer Handtasche mit vielen Fächern ermöglicht es Ihnen, Ihre Sachen nach Themen zu ordnen: schmutzige Produkte mit schmutzigen Produkten, etc. So werden Objekte, die andere beflecken oder versehentlich beschädigen könnten, gut isoliert (z.B. Make-up). Ich empfehle dir sogar, sie direkt in einem speziellen Plastik- oder Stoffbeutel aufzubewahren, da dies deine Tasche schützt. Du kannst die Objekte, die du am meisten brauchst, auch in zugänglichen Taschen platzieren, damit du sie leicht finden kannst (z.B. deine Schlüssel).

sac à main propre

Regel #2: Niemals ohne meinen Taschenhaken

Der Taschenhaken ist ein praktischer kleiner Haken, den Sie überallhin mitnehmen können. So können Sie Ihre Tasche z.B. an den Rand eines Tisches hängen. Es ist ideal, wenn Sie in Restaurants, Toiletten, Büros oder an anderen Orten gehen. Anstatt Ihre Tasche auf einen schmutzigen Boden zu legen, bleibt sie also sauber und ordentlich, wo immer Sie sind. Dadurch werden Schmutz und Bakterien verhindert.

Regel Nr. 3: Vorsicht vor Feuchtigkeit

Eine Handtasche mag keine Feuchtigkeit. Achten Sie bei Regen darauf, ihn mit einem Regenschirm oder, noch besser, einer transparenten Regenhülle für eine Tasche zu schützen. Sie können auch eine Umhängetasche bevorzugen, die Sie in Ihrer Nähe aufbewahren können, anstatt eine Handtasche, die leichter Wassertropfen ausgesetzt wäre.

Regel 4: Entfernen Sie regelmäßig Krümel und Staub.

Es gibt kein Geheimnis: Die Ecken von Handtaschen sind definitiv Orte, an denen Krümel und Staub zu finden sind. Es gibt keine andere Lösung, als sie mit einem Staubsauger abzusaugen. Sie können Ihre Tasche auch von Zeit zu Zeit umdrehen und dann schütteln, um Schmutz zu entfernen, der sich auf dem Boden abgesetzt hat. Nutzen Sie die Gelegenheit, alle nicht mehr benötigten Papiere (bis zu den Quittungen….) und verwendeten Tücher wegzuwerfen.

Regel 5: Vermeiden Sie Flüssigkeiten und giftige Produkte

Im Allgemeinen verschmelzen Handtaschen und Flüssigkeiten nicht gut miteinander. In Ihrer Tasche ist es am besten, eine Flasche Wasser, Soda oder eine giftige Flüssigkeit wie Nagellack zu vermeiden. Tatsächlich ist es nicht ungewöhnlich, dass sich die Flasche oder Flasche öffnet und das Produkt in den Beutel gießen lässt. Draußen, zur Reinigung, ist es auch besser, die Reinigung mit viel Wasser zu vermeiden, besonders wenn Ihre Handtasche aus Leder besteht. Um mehr zu erfahren, habe ich mehrere Videos vorbereitet, die erklären, wie man seinen Beutel richtig reinigt!

Regel 6: Ein Beutel so leicht wie eine Feder

Es ist nicht einfach, nur das Nötigste mitzunehmen! Indem Sie Ihre Tasche jedoch so leicht wie möglich machen, verlängern Sie ihre Lebensdauer. Wenn unsere Handtasche überladen ist, neigen wir dazu, lange zu suchen, bevor wir das Gesuchte finden können, was schließlich die Nähte beschädigt, den Innenstoff verschmutzt und es den Krümeln ermöglicht, besser in den Boden der Tasche einzudringen.

Siehst du, es gibt nichts Unüberwindbares daran! Das sind nur kleine Gewohnheiten, die es zu entwickeln gilt. Sie werden rundum zufrieden sein, mit einer sauberen, aufgeräumten und angenehmen Handtasche herumzulaufen. Außerdem verlängern Sie durch regelmäßige Reinigung die Lebensdauer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.